Sur-Ron Light Bee Bremsen entlüften

Die Bremsen stellen eines der wenigen Verschleißteile bei der Light Bee dar, ihre Pflege ist aber absolut unkompliziert. Mit ein paar wenigen Handgriffen kann man eine Bremsanlage, welche über die Zeit etwas weich geworden ist, wieder fit machen.

Ganz ohne Hilfsmittel kommt man dabei nicht aus. So benötigt man ein Bleed Kit und ein paar Schraubendreher. Als Bremsflüssigkeit wird bei der Light Bee Mineralöl verwendet.

Als erstes sollte man die in jedem guten Bleed Kit vorhandene Spritze mit neuer Bremsflüssigkeit füllen und diese dann mit dem Anschlussschlauch nach unten zeigend etwas ruhen lassen, damit sich enthaltene Luft nach oben verflüchtigen kann.

Um nun die Bremsen zu entlüften und die Bremsflüssigkeit zu erneuern entfernt man zuerst die Verschlusskappe. Es handelt sich dabei um eine Schraube mit einem Dichtungsring, welche den Anschluss für das Bleed Kit verschließt. Sowohl am oberen Ausgleichsbehälter am Lenker als auch an der Bremse am Reifen.

Am Ausgleichsbehälter wird nun ein Auffangbehälter aufgesetzt. Dieser soll die alte Bremsflüssigkeit auffangen, welche aus dem System gedrückt wird. An der Bremse selbst schließt man die Spritze an.

Wenn man nun den Kolben der Spritze betätigt, wird die darin befindliche Bremsflüssigkeit in das Bremssystem gedrückt und die alte Bremsflüssigkeit zusammen mit der Luft herausgedrückt.

Jetzt sehr vorsichtig das Bleed Kit wieder von dem System entfernen und die Verschlussschrauben eindrehen. Hierbei muss man darauf achten, dass zum einen keine Luft in das Bremssystem kommt aber auch darauf, dass man keine Bremsflüssigkeit auf die Bremsscheiben oder Backen bekommt.

Jetzt noch einige Male die Bremse pumpen, um sicher zu gehen, dass auch alles funktioniert und die volle Bremswirkung ist wieder hergestellt.

 

Wenn man sich nicht sicher ist, ob man die Bremse richtig entlüftet hat oder weiterhin Probleme mit ihr bestehen wendet man sich am besten an eine Professionelle Fachwerkstatt. Die Bremse ist das wichtigste Teil an Fahrzeugen jeder Art und sollte stets gut gepflegt und in einwandfreiem zustand gehalten werden.

LinkedIn
WhatsApp
Email

Weitere Beiträge